Startseite
Suchen Suche:
Jesus Christus Davids Sohn GL 719
Startseite







Ordnungen




Jesus Christus Davids Sohn
GL 719

Herzlich willkommen im Amt für Kirchenmusik

Kirchenmusik in der Diözese Rottenburg-Stuttgart - das sind an die 30.000 Menschen, die sich als Sängerinnen und Sänger, als Vorsänger und Kantoren in Kinder-, Jugend- und Kirchenchören, in Scholen und Familiensingkreisen, in Bands und Instrumentalensembles engagieren. Dass Musik und Gesang als grundlegende Ausdrucksdimensionen der Liturgie in Gottesdiensten und Konzerten erklingen kann, ermöglichen 1700 nebenberufliche und 75 hauptamtliche Kirchenmusiker. Das Amt für Kirchenmusik ist als Dienststelle des Bischöflichen Ordinariates innerhalb der Hauptabteilung Liturgie, Kunst und Kirchenmusik zuständig für alle Belange der Kirchenmusik einschließlich des Orgel- und des Glockenwesens. Die Regional- und Dekanatskantoren sichern in enger Kooperation mit dem Amt für Kirchenmusik die Ausbildung der nebenberuflichen Chorleiter und Organisten. Sie sind für deren Fort- und Weiterbildung zuständig und betreuen die Chöre in den Dekanaten. Die Hochschule für Kirchenmusik der Diözese bildet hauptamtliche Kirchenmusiker aus. Der Cäcilienverband und der Pueri-Cantores-Verband fördern und unterstützen mit ihren Veranstaltungen und Publikationen das kirchliche Chorwesen. Der Diözesanverband der Kirchenmusiker vertritt die Interessen des kirchenmusikalischen Berufstandes.

AKTUELLES


Ausbildung - Kinderchorleitung

Flyer Kinderchorleitung 2018/2019

FlyerKinderchorltg_2018_Online2.pdf


Gottesdienst und Gotteslob - Karmette

Broschüre zur Mette am Karfreitag >>>weiterlesen

Termine im Jahr - 2018

21.05. - 26.05.2018

Kirchenmusikalische Werkwoche im Kloster Reute

Referenten: Regionalkantoren der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Leitung: Diözesanmusikdirektor Walter Hirt, Leiter des Amtes für Kirchenmusik

Anmeldeschluss: 27. April 2018

29.09.2018

Diözesanjugendchortag in Ravensburg

Anmeldeschluss: 1. Juni 2018


Veröffentlichungen - Das Neue Gotteslob

Lieder des Monats

Gotteslob_Lied_des_Monats_2018.pdf


Startseite - Ordnungen

Stundenvergütungssätze für nebenamtlich tätige Kirchenmusiker im Rahmen eines Werkvertrags oder des Übungsleiterfreibertrags

Nebenamtlich tätige Kirchenmusiker sind häufig entweder als selbständig Tätige (als Chorleiter im Rahmen eines Werkvertrags §§ 631 ff BGB) oder als Ehrenamtliche (als Organist im Rahmen des Übungsleiterfreibertrages § 3 Nr. 26 EStG) aktiv. Diese sind damit nicht in einem Arbeitsverhältnis tätig, >>>weiterlesen


Ausbildung - Orgelunterricht

Ausführungsbestimmungen >>>weiterlesen

C-Ausbildung - Ausbildung

Inhalte >>>weiterlesen

Offene Stellen / Kirchengemeinde sucht

Eine aktualisierte Liste offener Stellen in den Kirchengemeinden finden Sie unter Offene Stellen\Kirchengemeinde sucht.


Letzte Aktualisierung: 30.12.2017, 21:17 Uhr